Freitag, 16. Januar 2009

4 Tage - 4 Sprüche

Mr.Bush verläßt das Haus

Missglückter Fluchtversuch
"I was trying to escape. Obviously, it didn't work."

"Ich habe versucht zu entkommen, offensichtlich hat es nicht funktioniert."

Bush während einer Pressekonferenz in Peking am 20. November 2005, nachdem er erfolglos versucht hatte, eine abgeschlossene Tür zu öffnen. Quelle: BBC.



Missglückter Fluchtversuch

4 Tage lang ist er noch offiziel Präsident
der Vereinigten Staaten von Amerika.

Manch einer wird ihm noch nachweinen ....
...
...
...
mindestens ;-) wegen dieser Sprüche :


>>>
"Families is where our nation finds hope, where wings take dream."

"Die Familie ist da, wo unsere Nation Hoffnung findet, wo den Flügeln Träume wachsen."

Bush in La Crosse, Wisconsin, am 18. Oktober 2000. Quelle: BBC.

* * * *

"One of the hardest parts of my job is to connect Iraq to the war on terror."

"Eine der schwierigsten Aufgaben meines Jobs ist es, den Irak mit dem Krieg gegen den Terrorismus zu verknüpfen."

Bush im Interview mit dem US-Sender CBS am 6. September 2006.

* * * *

"They misunderestimated me."

"Sie verunterschätzten mich!"

Bush während seiner Wahlkampagne in Bentonville im Bundesstaat Arkansas am 6. November 2000. Quelle: BBC.

* * * *


Schuh-Kenner
“If you want the facts, it’s a size ten shoe that he threw.”

"Wer die Fakten wissen will: Es ist ein Schuh der Größe zehn, den er geworfen hat."

Bush am 15. Dezember 2008 in Bagdad, nachdem ihn der irakische Fernsehjournalist Montasser al-Saidi mit dessen Schuhen beworfen hatte. Quelle: The Times.

* * * *

<<<<

goodbye Mr. President!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ich sage ihm nicht good bye! der soll zurück auf seine farm und holz sägen, der idiot. obama wird auch nicht der heilsbringer sein, aber immerhin menschlich scheint er netter zu sein.
demnächst auf dieser welle mit einem bier, nicht wahr?
der ben

splendid hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.